03.10.2009: Fieldday zum Saisonabschluss an der Käseschenke

Am Ende der Freiluftsaison trafen sich die Fielddayfreunde aus X20 und benachbarten Ortsverbänden, um die Erlebnisse der letzten Monate noch einmal gemeinsam vorbeiziehen zu lassen und auch Ideen für das kommende Jahr zu entwickeln.

Das Wetter war um einiges besser als in der Vorhersage „angedroht“, und so konnte auch ein Quadrokopterflug mit Camcorder als Nutzlast in recht grosse Höhe wie geplant durchgeführt werden. Die Nutzlast wurde dort oben ausgeklinkt und landete am Fallschirm. Hier gibt den aufgezeichneten Videoclip zu sehen. Einige Aufnahmen vom Feiertags-Fieldday:

Vielen Dank an Rolf DL2ARH für die Bilder!

04.07.2009: Fieldday am Reuster Turm

Wie in den vergangenen Jahren auch trafen wir uns am Samstag des ersten vollen Juli-Wochenendes am Reuster Turm zum Fieldday. An diesem Termin findet der VHF/UHF/SHF-Contest statt, deshalb stehen zu dieser Zeit günstigerweise mehr Stationen als Funkpartner zur Verfügung.
Leider waren wegen der Urlaubszeit und/oder des zwischenzeitlich trüben Wetters diesmal etwas weniger  Besucher zum Turm  gekommen, was aber dem Spass keinen Abbruch tat.

Fachgespräche, Quadrocopterflüge („die elektronische Hundeleine..“), Gerätetests und Funkbetrieb vom Turm rundeten den Tag ab. Anbei einige Bildimpressionen:

 

13.04.2009: Eröffnung der Freiluftsaison am Reuster Turm

Das Osterwetter 2009 war ja geradezu ideal für Aktivitäten in der freien Natur, und so musste unser kleines Treffen zur Saisoneröffnung am Fielddaystandort nicht unter Besuchermangel leiden. Mehr als 20 Funkfreunde aus unserem OV, aber auch – und das ist eine gute Tradition! – aus anderen Ortsverbänden in Thüringen und Sachsen kamen an den Reuster Turm, um neue Technik vorzustellen und auszuprobieren, um sich über Neuigkeiten im Hobby sowie Pläne für die nächsten Monate austauschen, oder auch um ganz einfach die Sonne und die frische Luft zu geniessen.

 

Peter DJ2AX hatte seinen wenige Tage vorher fertig gestellten Selbstbau-Transceiver Hobo von QRPproject mitgebracht und testete das Gerät gemeinsam mit Uli DL6UM an einer Groundplane. Funktionierte sehr gut – auf Anhieb gelang mit kleinster Leistung ein QSO mit ISØ auf 14 MHz. Im Juni wird Peter in LA unterwegs sein – da ist der Hobo-TRX natürlich mir dabei.

 

Auch unsere Funkfreunde aus dem Nachbardistrikt Sachsen hatten neue Gerätschaften im Gepäck: Andreas DL5CN zeigte Baugruppen seines neuen KW-Digital-TRX-Projektes und hatte ausserdem zwei Quadrokopter dabei, die dann natürlich auch in Aktion zu sehen waren.

Nachdem sich alle von der Flugtüchtigkeit der Geräte 😉 überzeugt hatten – dank ausgeklügelter und hochkomplexer Regelungstechnik funktioniert das auch ohne Eingriff des Piloten, der Quadrokopter hielt die Position trotz des recht böigen Windes sehr exakt – wirklich beeindruckend! – wurde ein 23cm-ATV-Modul installiert, welches dann Fernsehbilder aus luftiger Höhe zum Empfangsequipment von Winni DL2AWT übertrug.

Auch zum Thüringen-Treffen am 09.05.2009 in Gera-Leumnitz, welches unser OV gemeinsam mit dem OV Hermsdorf X25 ausrichtet, werden Quadrokopter zu sehen sein. Detailliertere Info für alle Technik-Interessierten gibt es zum Beispiel hier auf der Webseite www.mikrokopter.de.

Mit angeregten Gesprächen am und auf dem Reuster Turm klang der Ostermontag 2009 aus. Wir bedanken uns bei unseren Gästen für ihr Kommen und hoffen, dass es allen so viel Spass gemacht hat wie uns. Auf Wiedersehen zum Treffen des DARC-Distriktes X am 09.Mai in Gera-Leumnitz und/oder zu einem unserer Fielddays in der 2009er Saison.

Vielen Dank an Steffen DG0MG für die Übersendung seiner tollen Aufnahmen!

Torsten, DL4APJ

24.05.2003: Frühjahrsfieldday am Reuster Turm

Bei herrlichem Wetter fand der Frühjahrsfieldday des OV X20 am Reuster Turm statt. Die Crew von DK0KTL nutzte den Fieldday, um Antennenvarianten für das Lighthouse-Event in Peenemünde zu testen.

Es wurde Funkbetrieb auf den Kurzwellenbändern sowie auf 2m und 70cm durchgeführt, außerdem gab es  Empfangstest auf 10 GHz in ATV. Ein besonderes Highlight war die Vorführung von 24 GHz-Technik durch Andreas, DL5CN.

Natürlich kamen auch das gemütliche Beisammensein nicht zu kurz.

05.05.2002: Fieldday: „Europatag der Schulfunkstationen“ am Reuster Turm

QRV auf allen Bändern von 3,5 MHz bis 10 GHz: so sah es zum Fieldday im Mai 2002 am dem Reuster Turm aus.
Der „Europatag der Schulfunkstationen“ findet alljährlich am 05.Mai statt. Im Jahr 2002 fiel dieser Tag auf einen Sonntag, so daß sich die Gelegenheit bot, diesen Tag als OV-Fieldday zu begehen.

Der Reuster Turm bietet eine schöne Aussicht auf das ehemalige Wismut-Gelände. Deshalb war er viele Jahre nicht für Besucher zugänglich.
Er liegt an der Straße von Ronneburg nach Reust – südlich von Ronneburg und ist über die Autobahn-Abfahrt Gera-Leumnitz oder Ronneburg zu erreichen.
Seine Höhenlage, ein Imbiss-Stand und die Mitgliedschaft von OM’s aus dem OV Gera im Turmverein bieten gute Voraussetzungen als UKW-Standort für uns Funkamateure.