Jürgen Heiland DL1ATY sk

Uns erreichte die traurige Nachricht, dass unser Funkfreund Jürgen Heiland DL1ATY Mikrophon und Taste für immer aus der Hand gelegt hat.

Jürgen war seit fast 50 Jahren aktiver Funkamateur. Die erste Amateurfunkgenehmigung erhielt er 1968 – damals noch in der Berufsausbildung – als DM3WSN an der Klubstation der SDAG Wismut in Schlema.
Anschliessend war er bei DM3FJ QRV, der Thüringer Klubstation der SDAG Wismut in Ronneburg.

In den Folgejahren war Jürgen unter dem Rufzeichen DM4ZUJ maßgeblich am Aufbau und der Ausgestaltung der Klubstation DM4UJ in Gera beteiligt.

Nach Rufzeichenumstellung im Jahre 1980 und Umzug der Klubstation in die „Kurt-Keicher-Schule“ hat sich Jürgen unter dem neuen Call Y57YJ maßgeblich für die Nachwuchsgewinnung im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft „Junge Funker“ und als Telegrafie-Ausbilder engagiert.

Wir werden sein Andenken immer in Ehren bewahren und ihm einen Gedenkstein auf der Schmirchauer Höhe widmen.

Mach’s gut, Jürgen – Du wirst uns fehlen… 🙁

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.