24.10.2015: Abschluss der Freiluftsaison an der Käseschenke

Nun ist die Freiluftsaison 2015 leider schon wieder zu Ende, die heißen Sommertage sind Geschichte, und das Wetter zeigt sich zunehmend herbstlich. Aber wir haben wieder einmal Glück gehabt: obwohl es 10 Tage vorher schon einmal eine geschlossene Schneedecke bei uns gegeben hatte, zeigte sich das Wetter zu unserem Oktober-Fieldday noch einmal von seiner besten Seite, so dass wir einen wirklich goldenen Herbsttag geniessen konnten.

Insgesamt waren mehr als 20 Funkfreunde aus Gera und Umgebung zu unserem lockeren Treffen auf die Käseschenke gekommen, um über die Aktivitäten der vergangenen Monate zu sprechen und gemeinsam Ideen für die nächste Saison zu sammeln. Vormittags wehte der Wind noch ziemlich kräftig und kühl, aber das hielt uns nicht von Antennenexperimenten an der frischen Luft ab. Ein Highlight des Tages war der Versuch, den schwedischen Längstwellensender SAQ auf 17,2 kHz zu empfangen. Für 12:00 Uhr MESZ war die Sendung anlässlich des UN-Tages angekündigt, und wir konnten bereits 20 min vorher die Abstimmarbeiten beobachten. Empfangsequipment: 12V-Selbau-SDR-Transceiver sowie Aktivantenne von DL5CN (AATiS-Bausatz AS643, leider vergriffen, bei Interesse bitte melden).
Hier ein Mitschnitt des empfangenen SAQ-Signals sowie einige Bildimpressionen unseres Fielddays:

(Bilder und Video: Torsten, DL4APJ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.